Wie alles begann...

Seit Februar 2020 hielt Corona uns in Atem und plötzlich brauchte jedermann eine Maske. Masken war das zentrale Thema in allen Medien. Ihre Vorteile, ihre Nachteile und schlussendlich: die Maskenpflicht!

Niemand konnte sich dem Thema im Coronajahr 2020 entziehen. Ob er wollte oder nicht! Wir experimentierten mit verschiedenen Maskenvarianten. Kauften diverse Masken, Visiere und Mundschutze...

Sahen, dass Helga, 55, lieber einen leichten Nasenmundschutz zum Einkaufen und Arztbesuche bevorzugte, Christiane, Fußpflegerin, trug 12 Stunden am Tag in ihrem Job Mundschutz und wollte nur eine FFP2 Maske. Björn, Versicherungsangestellter, liebte Visiere...

Pro und Contra jeden Typs haben wir ausgewertet. Fazit: Jeder hatte seine eigene Fanbase. Und dann war da Lissa, unsere Azubine, die eines Tages am Rechner saß und über ihr Gesicht eine transparente Maske schob... Mega sah das aus!

Können wir sowas umsetzen?

Nach etlichen Versuchen, Experimenten, Verworfenem... klappte es. Die erste unserer Gesichtsmasken war real geworden. Ein Mitarbeiter schwang sich sofort aufs Rad und testete die Maske im Supermarkt. Sie war so erfolgreich, dass wir uns entschlossen einen Webshop mit ihr und allen anderen Masken anzubieten! 

So war die Idee geboren zu...

 

---